Die Seite befindet sich derzeit im Aufbau

Le site est actuellement en construction

Hier wird noch gearbeitet, wir sind bald fertig

Johannes Weigel (Autor)

Zu meiner Person: Ich bin 67 Jahre alt, verheiratet und Vater von 4 Töchtern. Ich habe einen technisch- kaufmännischen Beruf erlernt. In den letzten Jahren meiner Berufstätigkeit, habe ich als Werkstatttester und Auditor in der KFZ-Wirtschaft gearbeitet.

Schon als Kind habe ich gerne Aufsätze geschrieben und mit eigenen Zeichnungen versehen. In meinem Berufsleben spielte das Schreiben eine untergeordnete Rolle.

In den letzten Jahren habe ich wieder angefangen zu schreiben.  Zunächst nur für mich und einige Freunde. Seit zwei Jahren schreibe ich Artikel für eine Kirchen Gemeinde. Diese Gemeinde – Info steht den Gemeindemitgliedern kostenlos zur Verfügung.

In diesen Artikeln behandele ich Themen wie: Was ist …
Segen, ein Gebet, Zufriedenheit, Mut, Dankbarkeit, Frieden, Zeit oder mein
Gewissen. Diese Artikel erfreuen sich großer Beliebtheit.

Auf Anraten einiger Freunde und Bekannten, habe ich im April
2021 mit dem Schreiben von „Lisas Geschichten“ begonnen. Als erstes Konzept war
„Lisas Geschichten“ ein Vorlesebuch für Eltern, Omas und Opas oder für
Erwachsene die ihren Kindern, etwas vorlesen wollen. Natürlich können Kinder ab
ca. 8 Jahren „Lisas Geschichten“ auch selbst lesen. Bei meinen Testleserinnen
und Lesern hat beides für viel Freude gesorgt.

„Lisas Geschichten“ ist mein erstes Buch. Da ich im Bereich
der „schreibenden Kunst“ keine Erfahrungen hatte, brauchte ich viel
Unterstützung durch Profis.

Eine große Hilfe war und ist die Illustratorin Lisa Stachnick. Sie hat mir auf professionelle Art geholfen dieses Buch fertig zu stellen.

Lisa Stachnick hat meinen beschriebenen Figuren ein Gesicht
gegeben. In einer bewundernswerten Weise hat sie den Figuren Leben eingehaucht.
Emotionen, die ich beschrieben habe, wurden durch sie sichtbar.

Die Arbeit mit Lisa Stachnick hat mir viel Freude bereitet.
Ich bin überzeugt, dass diese Freude auch Sie als Leser erreicht.


Lisa Stachnick (Illustratorin)

Lisa Stachnick ist freiberufliche Illustratorin, Comiczeichnerin und Characterdesignerin. Unter ihrem Label „La Belleangerie“ zeichnet, malt und gestaltet sie in ihrem kleinen

Atelier in Schleswig-Holstein.

Sie arbeitet überwiegend für den Kinderbuchbereich, daher findet man bei ihr sehr viele farbenfrohe und humorvolle Illustrationen.

Lisa liebt die Arbeit mit klassischen Materialien wie Aquarell, Tinte, Acrylfarben und Buntstiften, doch die Zeit der digitalen Medien hat sie ebenso erfasst und so zählen digitale Illustrationen in Photoshop ebenfalls zu ihren Gestaltungsmöglichkeiten.

Was hat ein Feinkostladen mit meinem Job zu tun?

Im Juli 2021 bekam ich eine nette Mail vom Autor Johannes Weigel mit der Anfrage sein Kinderbuch zu illustrieren.

Natürlich freute ich mich, denn Kinderbücher zu gestalten zählt zu meinen großen Leidenschaften.
Doch ich blieb erstmal auf dem Teppich, denn meine Erfahrung lehrte mich, dass sich, gerade private Anfragen nur allzu oft in Luft auflösen, sobald ich eine grobe Honorarrichtung angebe.
Ganz anders verlief es mit Johannes Weigel. Auf meine besagte Mail kam der wertschätzendste Satz, den ich je in meiner Laufbahn als Illustratorin gehört habe und den ich sehr gerne zitiere.
Und das war dieser:  „ Wer in einem Feinkostladen einkaufen geht, darf an der Kasse keine Aldi-Preise erwarten.“

Und wie Recht er damit hat...

Ich kann mich allgemein mit meinen Auftraggebern wirklich glücklich schätzen, allerdings habe ich, wie wahrscheinlich jeder andere Zeichner auch in der Vergangenheit andere Erfahrungen gemacht, denn oftmals wird die Arbeit als Zeichner nicht wertgeschätzt, denn „ich kann ja eh Zeichnen“ und „es macht mir doch Spaß“.
Na klar, nur der Spaß an dem ganzen zahlt nicht die heutige Miete.

In unserem Fall war es nun aber anders 🙂

Der Grundstein für eine gute Zusammenarbeit war gelegt, das Vertrauen war da. Als ich dann noch den Titel des Buches erfuhr war ich mir sicher, dieses Buch möchte ich illustrieren.
Und das habe ich…
Ich bin sehr stolz auf das Werk, welches ich gemeinsam mit Johannes geschaffen
habe und hoffe es wird vielen Lesern so viel Freude bereiten wie mir die farbenfrohe Gestaltung von „Lisas Geschichten“.

La belleangerie